Wohnmobilstellplatz Kompas in Grubbenvorst Niederlande

Posted on

Wir haben über unsere Campercontact App nach sehr guten Stellplätzen gesucht und in den Niederlanden einen mit 8.8 von 10 Sternen gefunden (Camperplaats Kompas) der auch auf den Bildern sehr gut aussah. So machten wir uns am Freitag auf in Richtung Niederlande. Eigentlich sollten wir schon um ca. 14 Uhr dort eintreffen, aber wegen einer Vollsperrung auf der A57 sind wir erst gegen 17 Uhr eingetroffen. Und in der Tat, der Platz ist sehr schön angelegt. Viel grün und eine sehr ruhige Lage.

Am Samstag machten wir bei herrlichem Wetter eine 13 Km lange Wanderung durch die Wälder und entlang der Maas.


Unseren Hunger stillten wir dann in dem kleinen Ort Grubbenvorst. Danach gönnten wir uns dann noch einen Cappuccino, der mit einer Art Likör und Sahne im Schnapsglas serviert wurde.

Den Abend verbrachten wir dann vor unserem Womy und später haben wir und den Eurovision Songcontest 2019 angeschaut, der wieder einmal viele Enttäuschungen mit sich brachte, wie zum Beispiel den Grottenschlechten Auftritt von Madonna und den am Ende dann sogar die Niederlande gewonnen hat.

Sonntag früh konnten wir bei schönem Wetter draußen vorm Womy entspannt frühstücken.

DCIM\100MEDIA\DJI_0086.JPG

Mittags haben wir dann einen Spaziergang nach Grubbenvorst gemacht, einen leckeren Cappuccino getrunken und Eis gegessen.

Gegen 15 Uhr sind wir dann Richtung Kaarst gefahren um Freunde zu besuchen die uns zum Grillen eingeladen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.