Die Bastei – Elbsandsteingebirge

Posted on

Wir verließen den Campingplatz früh morgens und machten uns auf den Weg ins Elbsandsteingebirge zur Bastei. Dort erwarteten uns beeindruckende Ausblicke auf die hohen Felsen und die Elbe, die weit unter uns durch die wunderschöne Natur floss. Wir spazierten über die Basteibrücke und genossen die warmen, morgendlichen Sonnenstrahlen. Um dieses einmalige Erlebnis miterleben zu können, überwand Andreja sogar ihre Höhenangst. An ein paar stellen war ihr zwar etwas mulmig, aber es gab kein zurück mehr. Auf dem Rückweg kamen uns Heerscharen an Menschen entgegen und so waren wir froh das ganze schon früh morgens ohne Gedränge gesehen zu haben.

Nachdem wir uns im Womy etwas ausgeruht hatten und in ruhe einen Kaffee getrunken hatten, machten wir uns auf den Weg zu unserer nächsten Etappe, nach Potsdam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.