Potsdam & Schloss Sanssouci

Posted on

Am frühen Morgen machten wir uns mit einem Uber Taxi auf den Weg zum Potsdamer Hafen. Nach einem leckeren Cappuccino und Frühstück kauften wir uns Karten für eine Schlösser Rundfahrt auf dem Schiff „Sanssouci“. Das Unterdeck des Schiffs war wunderschön eingerichtet. Zuerst nahmen wir aber auf dem Oberdeck Platz. Über die Lautsprecher erfuhren wir vieles über die Schlösser und Gebäude an denen wir vorbeifuhren.

Wir fuhren auch unter der Glienicker Brücke durch. Während der Zeit der Deutschen Teilung erlangte die Glienicker Brücke weltweite Bekanntheit durch den am 11. Februar 1986 spektakulär inszenierten dritten und letzten Agentenaustausch (Auszug aus Wikipedia). Falls jemand den Film „Brige of Spies“ mit Tom Hanks kennt, dann kennt er auch die Brücke.

Nach 90 Minuten war die schöne Fahrt zu Ende und wir machten uns auf in die Stadt. Am Alten Markt schauten wir uns die St. Nikolaikirche an, gingen über den Platz der Einheit, schauten uns die Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul an und gingen dann über die Brandenburger Straße bis zum Brandenburger Tor Potsdam.

Von dort aus ging es dann zum imposanten Sanssouci Park mit dem Schloss Sanssouci und all den anderen wunderschönen Schlössern die sich auf diesem riesigen Areal befinden. Das war sehr beeindruckend.

One Reply to “Potsdam & Schloss Sanssouci”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.