Röbel – Müritz See

Posted on

Wir hatten auch weiterhin viel Glück mit dem Wetter und kamen so bei herrlichem Sonnenschein am Müritz See an.  Wir parkten Womy auf einem Parkplatz für Busse und erkundeten die Gegend.

Auf der Terrasse vom „Seestern“ gönnten wir uns einen Cappuccino und einen Erdbeereisbecher.

Später gelangen wir über die Müritz Promenade zur Marina wo sich auch der Wohnmobilstellplatz befand. Dieser war natürlich voll, aber wir wollten ja abends eh weiter nach Rerik fahren.

In der Marina fanden wir aber die Gaststätte „Regattahaus“ und bestellten uns leckeren Fisch den wir mit Blick auf den See genossen haben.

Nach der Pause machten wir uns mit Womy auf den Weg an die Ostsee zu unseren Freunden in Rerik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.