Stellplatz in Pünderich an der Mosel

Posted on
Pünderich an der Mosel

Endlich war es wieder soweit. Nach 2 langen Monaten waren die Wohnmobilstellplätze endlich wieder auf und wir konnten wieder auf Reisen gehen.

Da Donnerstag ein Feiertag war fuhren wir schon Mittwochmorgen los, um an der Mosel einen schönen Platz zu finden. Der erste Stellplatz war trotzdem schon belegt und gefiel uns auch nicht besonders. Da wir einen Plan B hatten fuhren wir nach Pünderich. Hier fanden wir einen schönen Platz für Womy.

Den Mittwoch verbrachten wir entspannt unter unserer Markise und machten noch einen Spaziergang an der Mosel bei herrlichem Wetter. Unsere Melody hatte ihren 15. Geburtstag.

Abends probierten wir unseren neuen Grill aus und waren beide begeistert. Er hat die Prüfung bestanden.

Zum Nachtisch gab es einen italienischen Eisbecher vom Eiswagen.

Am Donnerstag machten wir eine schöne Fahrradtour. Ca. 35 Km entlang der Mosel. Mit unseren E-Bikes ist das natürlich eine entspannte Sache.

Zurück auf dem Stellplatz legten wir wieder ein paar Würstchen und Fleisch auf den Grill da wir Hunger hatten. Wir haben uns dann noch mit unseren Platznachbarn, einem netten Ehepaar aus dem Erzgebirge, unterhalten.

Der Freitag war bewölkt aber ohne Regen. Daher entschieden wir uns für einen Spaziergang von Pünderich nach Reil.

Am Abend gingen wir ins Wein Hotel Lenz zum Essen. Wegen den Corona Verordnungen war alles etwas merkwürdig, aber das Essen war gut.

Der Samstag fing regnerisch an und es sollte so bleiben. Da sich wieder einiges an Arbeit angesammelt hatte, entschieden wir uns mittags die Heimreise anzutreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.