Unsere erste Fahrt geht an die Mosel

Posted on

Unser erster Ausflug mit Womy. Da an der Mosel alles begann, entschieden wir uns natürlich für einen Ausflug an die Mosel. In unserer CamperContact App fanden wir einen Stellplatz in Kobern-Gondorf in Ufernähe. Auf halber Strecke übernahm Andreja das Lenkrad um Ihre ersten Erfahrungen mit Womy zu machen. Am Stellplatz angekommen parkte Sie Womy ein. Dann aus der Garage Stühle und Tisch aufgebaut und erst einmal in aller Ruhe mit Blick auf die Mosel gefrühstückt.

Mittags hörte ich links neben uns das Geräusch einer Drohne und da ich großes Interesse an einer eigenen Drohne habe und Kamper ja ein Kontaktfreudiges Volk sind bin ich einfach mal rüber gegangen und habe den Nachbarn angesprochen. So lernten wir Mario aus der Nähe von Hamburg und seinen Sohn kennen. Die beiden sind mit einem Carthago unterwegs und Mario hat viel Spaß an Technischem Schnick-Schnack. Seine Drohne war eine DJI Mavic Pro und ich konnte sie nun zum ersten Mal live in Action sehen. Wir unterhielten uns mit Mario noch eine ganze Zeit über verschiedene Sachen wie Stellplatz Apps, Stellplätze usw.



Dann verabschiedeten sich die beiden da sie noch hoch zur Burg wollten um dort ein par schöne Aufnahmen zu machen.

Andreja hat uns dann unseren ersten Kaffee in Womy gemacht, den wir dann im Schatten eines Baumes mit Blick auf die Weinberge auf der anderen Moselseite genossen.

Nun werden wir uns fertig machen und uns ein schönes Restaurant suchen um etwas leckeres zu essen und dabei 1-5 Gläser leckeren Moselwein genießen. Wir müssen ja nicht mehr fahren 😉.



 

One Reply to “Unsere erste Fahrt geht an die Mosel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.