Camp Slapic Mreznica

Posted on

Die Nacht im Plitvicer Nationalpark war wie erwartet frisch und wir mussten uns gut zudecken. Aber wir konnten richtig gut schlafen. Nach dem Frühstück machten wir unseren Womy startklar und machten uns auf den Weg zum Campingplatz „Slapic“ an dem Fluss Mreznica den ich im Internet gefunden habe und dessen Internetseite uns schon begeistert hatte.

Gegen 12 Uhr kamen wir im Camp an und da nicht allzuviel los war konnten wir uns den Stellplatz frei auswählen. Die meisten Camper standen nahe der Sanitären Anlage. Da uns dies aber nicht wichtig war, stellte ich Womy etwas abseits direkt ans Flussufer. Wir waren total begeistert. Ich hatte mir nur gewünscht das ich meine Angelausrüstung dabei hätte. Es war einfach nur herrlich.



Das Restaurant auf dem Platz ist sehr schön mit Terrasse direkt am Fluss und den kleinen Wasserfällen. Das Essen war auch Super.

Nach dem Mittagessen liehen wir uns ein Kanu und paddelten entspannt über den langsam fließenden Fluss und ich nahm noch ein erfrischendes Bad.



Den Abend verbrachten wir mit einem Glas (oder war es eine Flasche?) Wein am Flussufer vor unserem Womy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.