Pasjaca, Konavoski Dvori, Sokol Grad & Panorama Restaurant

Posted on

Am zweiten Tag haben wir die Burg „Sokol Grad“ (Falken Stadt) besucht. Die Burg befindet sich zwischen Dubrovnik und der Grenze zu Montenegro.

Auf dem Weg zur Burg haben wir zuerst einen Abstecher zum bekannten „Pasjaca“ Strand gemacht. Der Weg zum Strand führt an einer Klippe hinunter und durch Felsen hindurch. Der Blick von oben ist Wunderschön. Marko konnte nicht wiederstehen und hat ein Bad im kühlen Wasser genommen. Für uns war das Wasser dann doch etwas zu kalt. Dominik traute sich etwas zu sehr in die Nähe des Wassers und bekam nasse Füße. Nachdem seine Socken und Schuhe getrocknet waren und auch Marko sich an der Sonne etwas aufgewärmt hatte, ging es wieder zurück den steilen Weg hinauf zum Parkplatz und dann weiter Richtung Burg.

Unterwegs kamen wir an dem Restaurant „Konavoski Dvori“ vorbei. Alle hatten Kaffeedurst, also haben wir hier Rast gemacht. Das Restaurant ist wunderschön, direkt an einem kleinen Bach mit Wasserfällen gelegen. Bei der in Trachtenkleidern angezogenen Bedienung bestellten wir verschiedene Kuchenspezialitäten, Kaffee und verschiedene Prosek (kroatischer Dessertwein) Sorten.

Nach der Pause ging es dann endlich zur Burg. Der Ausblick von der Burg war Atemberaubend. Die Burg selbst wurde liebevoll zu einem Museum eingerichtet, so das man Einblick in das Leben der Menschen bekam die hier vor vielen Jahrhunderten lebten.

Den Abend verbrachten wir dann im Panorama Restaurant, hoch oben über Dubrovnik. Ein Top Restaurant mit wunderschönem Blick auf die Stadt und die Umgebung. Das Essen war Erstklassig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.