Tag 2 – Kasteel de Haar

Posted on

Mit dem Rad ging es heute zum 20 Km entfernten Kasteel de Haar. Nach 90 Minuten Fahrt über erstklassige Fahrradwege kamen wir am Schloss an. Kasteel de Haar ist das größte Schloss der Niederlande das von einer über 100 Hektar großen Parkanlage umgeben ist.

Das Schloss ist in der Tat riesig. Nachdem wir uns das Schloss angeschaut hatten, schlenderten wir noch durch die Parkanlage und gönnten uns dann im Schlosspark einen Kaffee. Leider konnten wir hier nichts essen, da das Restaurant von einer Hochzeitsgesellschaft reserviert wurde.

Also machten wir uns langsam auf den Rückweg und wollten auf dem Weg etwas finden wo wir essen können. In Vleuten fanden wir die Tapas Bar „Olive“ direkt an einem kleinen See gelegen.

Das Essen und der Wein waren sehr gut. Wusste nicht das die Niederländer gute, liebliche Weine haben. Nachdem wir wieder Energie getankt hatten, machten wir uns wieder auf den Weg zum Stellplatz. Das Wetter war 1A, in der Umgebung gab es immer wieder etwas zu sehen und so verging die Fahrt auch schnell.

Am Womy angekommen holten wir erst einmal die Stühle raus und genossen wieder den schönen Sonnenuntergang bei einem Glas Moselwein.

Ach ja. Ich holte mir noch bei der netten Dame vom Bauernhof 2 Liter frisch gezapfte Milch.
Verrukkelijk (Köstlich).

Dann gings unter die Dusche und nun husch-husch, ab ins Bettchen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.