Wir stellen vor – unser neuer Knaus Sky Ti MEG Platinum Selection

Posted on

Nachdem wir Womy verkauft hatten, machten wir uns auf die Suche nach einem neuen. Doch wir stellten schnell fest, dass die Suche nicht einfach wird, da die Wohnmobile von Tag zu Tag teurer wurden und die Lieferzeiten immer weiter nach hinten verschoben wurden. So mussten wir bei einer Neubestellung im Dezember 2021 mit einer Lieferzeit bis Anfang 2023 rechnen!

Das ist das letzte Foto vom Carado T449. Der Käufer machte sich gerade auf den Weg nach Offenbach.

So lange wollten wir natürlich nicht auf ein Wohnmobil verzichten. Eigentlich wollten wir in unserem Wunschmobil ein Automatik Getrieben haben und es sollte der neue Fiat Ducato 8 sein. Doch nun mussten wir Kompromisse eingehen, wenn wir 2022 wieder auf Reisen gehen wollen. Wir entschieden uns bei „Delgado Freizeit“, unserem Wohnmobil Händler in der Nähe für einen Hobby Optima Ontour T65. Das Fahrzeug wurde vom Händler schön frühzeitig bestellt und sollte im Februar geliefert werden. Wir unterschrieben den Kaufvertrag und freuten uns auf unser Kompromiss Wohnmobil.

Unser Verkäufer bei Delgado, Hr. Palmieri, bot uns aber auch noch die Möglichkeit an uns einen Knaus Sky Ti 700 MEG anzuschauen, der im Januar 2022 kommen sollte. Der Ursprüngliche Käufer war abgesprungen.

Als dieser nun beim Händler eintraf, machten wir uns aufgeregt auf den Weg, um uns dieses Fahrzeug anzuschauen. Zu unserer Überraschung, wurde der Aufbau des 2021 Modells bereits auf einen 2022er Fiat Ducato geliefert. Natürlich war der Knaus teurer als der Hobby, dafür aber mit einer Top Ausstattung und einer Länge von 7,50 Metern. Eigentlich fehlte ihm nur noch das Automatik Getriebe. Somit ein toller Kompromiss zu unserem Wunschfahrzeug und sofort verfügbar.

Bereits eine Woche später waren an dem Fahrzeug die Nummernschilder W-ZG 39 befestigt und wir konnten das Fahrzeug abholen. Es gab eine schöne Übergabe und sollte Hr. Palmieri dies lesen, dann möchten wir uns auch auf diesem Wege noch einmal für alles bedanken. Für die netten Unterhaltungen, die tolle Beratung und die Möglichkeit ein tolles Wohnmobil zu einem Top Preis zu bekommen.

Wir entschieden uns auch für Ganzjahres Kennzeichen um das Fahrzeug auch mal im Winter nutzen zu können, sollte sich die Möglichkeit ergeben. Die Saison kann starten. Wir sind für neue Abenteuer bereit!

2 Replies to “Wir stellen vor – unser neuer Knaus Sky Ti MEG Platinum Selection”

  1. Glückwunsch zum neuen Fahrzeug, auch wenn er kein Automatikgetriebe hat. Ein Ganzjahreskennzeichen kann ich auch nur empfehlen. Wir hatten im ersten Jahr ein Saisonkennzeichen und haben und geärgert.
    Ja, die Preis und Lieferzeiten sind nicht mehr normal, aber es wird sich wieder beruhigen.
    Wir hatten mit unserem Hymer ML-T 620 vor 4 Jahren Glück. Meine Frau und ich haben eine Wunschliste wegen der Ausstattung gemacht und haben auch das Fahrzeug bekommen. Mit einem Jahr und 16.000 km waren wir bisher in Kroatien, Bosnien und Albanien unterwegs.

    Für Euch wird sich noch die Frage stellen, was lasse ich mir noch einbauen. Eigentlich findet man ja immer etwas, das man gebrauchen könnte.

    1. Danke 😊
      Automatik wäre schon schön gewesen, aber wichtig war uns auch dass wir kein 3,5T Wohnmobil nehmen, sondern 4,4T. Wenn wir nach Kroatien fahren, kommt eh ein Anhänger für die Roller hinten dran und dann dürfen wir eh nur 100 KMH fahren. Aber wir müssen nicht mehr auf jedes Kg achten. Der Knaus hat in der Platinum Selection Ausstattung schon einiges an Zubehör drin und der Ursprüngliche Käufer hat direkt noch die Dachklimaanlage und eine zweite Aufbaubatterie dazu bestellt. Die AHK ist schon bestellt und sollte in Kürze eingebaut werden.
      Wie ich sehe seit Ihr auch viel unterwegs und habt auch schon einiges in Kroatien gesehen. Die Fotos vom Blue Eye sind super. Da müssen wir auch mal hin.
      Falls ihr mal was kroatisches braucht, in unserem Onlineshop https://www.feinkost-aus-kroatien.de/ findet ihr bestimmt etwas.
      Wünschen Euch auch weiterhin viele schöne Reisen mit Eurem Wohnmobil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.