Wohnmobilstellplatz Steinhoff in Senden

Posted on

Letzte Woche sind unsere neuen E-Bikes angekommen. Zu Hause haben wir am Mittwoch schon mal eine Probefahrt gemacht und am Freitag haben wir die E-Bikes dann ins Wohnmobil gepackt und sind dann nach Senden gefahren. Ein schöner und ruhiger Stellplatz auf einem Bauernhof mitten im Nirgendwo. Gut das wir die Fahrräder hatten. Die Gegend ist sehr schön. Viel grün, viele Bäche und der Dortmund-Ems-Kanal an dem man entlangfahren kann.

Auf dem Stellplatz haben wir Norbert und Heike kennengelernt die mit ihrem Womo neben uns standen. Ein nettes Paar mit denen wir uns lange unterhalten haben.

Freitag und Samstagabend sind wir nach Senden geradelt und haben beim Italiener lecker gegessen. Ein schöner kleiner Ort, ca. 30 Fahrradminuten vom Stellplatz entfernt.

Da es Tagsüber zu heiß war zum Fahrradfahren, haben wir die Zeit vor Womy im Schatten verbracht, gefaulenzt und uns Prospekte über Fahrradtouren und Sehenswürdigkeiten rund um Senden angeschaut, die uns Heike freundlicher Weise zur Verfügung gestellt hatte. Da der Platz und die Umgebung wirklich sehr schön sind, werden wir sicherlich wiederkommen.

Sonntag haben wir uns dann mittags fertig gemacht, die Räder in die Garage gepackt und sind dann nach Unna gefahren, um unsere Freunde Simon und Dunja zu besuchen die uns zum Grillen eingeladen hatten. Den Nachmittag verbrachten wir dann im Garten bei gutem Essen und Wein.

One Reply to “Wohnmobilstellplatz Steinhoff in Senden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.